Warum erheben wir Ihre Daten bei Registrierung

Die Daten f├╝r die Registrierung nutzen wir, um bei der Fotochallenge 2022┬áden Gewinner feststellen zu k├Ânnen.

Nach Ablauf der Fotochallenge werden ALLE Daten inklusive des Benutzerzuganges gel├Âscht! Somit k├Ânnen Sie sich auch nichtmehr anmelden!

Zus├Ątzlich gelten nat├╝rlich auch die allgemeinen Bestimmungen, die sie nachfolgend entnehmen k├Ânnen:

 

Anbieter und Verantwortlicher

Fotografie Jill Carstens
Jill Carstens
Poststra├če 15
72820 Sonnenb├╝hl
Telefon: +49 7128 3803487

E-Mail-Adresse des Anbieters: foto-carstens@gmx.de

Arten der erhobenen Daten

Der Eigent├╝mer stellt keine Auflistung der erhobenen personenbezogenen Daten zur Verf├╝gung.

Vollst├Ąndige Details zu jeder Art von verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in den daf├╝r vorgesehenen Abschnitten dieser Datenschutzerkl├Ąrung oder punktuell durch Erkl├Ąrungstexte bereitgestellt, die vor der Datenerhebung angezeigt werden.
Personenbezogene Daten k├Ânnen vom Nutzer freiwillig angegeben oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch erhoben werden, wenn diese Anwendung genutzt wird.
Sofern nicht anders angegeben, ist die Angabe aller durch diese Anwendung angeforderten Daten obligatorisch. Weigert sich der Nutzer, die Daten anzugeben, kann dies dazu f├╝hren, dass diese Anwendung dem Nutzer ihre Dienste nicht zur Verf├╝gung stellen kann. In F├Ąllen, in denen diese Anwendung die Angabe personenbezogener Daten ausdr├╝cklich als freiwillig bezeichnet, d├╝rfen sich die Nutzer daf├╝r entscheiden, diese Daten ohne jegliche Folgen f├╝r die Verf├╝gbarkeit oder die Funktionsf├Ąhigkeit des Dienstes nicht anzugeben.
Nutzer, die sich dar├╝ber im Unklaren sind, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, k├Ânnen sich an den Anbieter wenden.
Jegliche Verwendung von Cookies ÔÇô oder anderer Tracking-Tools ÔÇô durch diese Anwendung oder Anbieter von Drittdiensten, die durch diese Anwendung eingesetzt werden, dient dem Zweck, den vom Nutzer gew├╝nschten Dienst zu erbringen, und allen anderen Zwecken, die im vorliegenden Dokument und, falls vorhanden, in der Cookie-Richtlinie beschrieben sind.

Die Nutzer sind f├╝r alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die durch diese Anwendung beschafft, ver├Âffentlicht oder weitergegeben werden, und best├Ątigen, dass sie die Zustimmung zur ├ťbermittlung personenbezogener Daten etwaiger Dritter an diese Anwendung eingeholt haben.

Art und Ort der Datenverarbeitung

Verarbeitungsmethoden

Der Anbieter verarbeitet die Nutzerdaten auf ordnungsgem├Ą├če Weise und ergreift angemessene Sicherheitsma├čnahmen, um den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung, Ver├Ąnderung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden.
Die Datenverarbeitung wird mittels Computern oder IT-basierten Systemen nach organisatorischen Verfahren und Verfahrensweisen durchgef├╝hrt, die gezielt auf die angegebenen Zwecke abstellen. Zus├Ątzlich zum Verantwortlichen k├Ânnten auch andere Personen intern (Personalverwaltung, Vertrieb, Marketing, Rechtsabteilung, Systemadministratoren) oder extern ÔÇô und in dem Fall soweit erforderlich, vom Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter benannt (wie Anbieter technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen oder Kommunikationsagenturen) – diese Anwendung betreiben und damit Zugriff auf die Daten haben. Eine aktuelle Liste dieser Beteiligten kann jederzeit vom Anbieter verlangt werden.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Der Anbieter darf personenbezogene Daten von Nutzern nur dann verarbeiten, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Die Nutzer haben ihre Einwilligung f├╝r einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt. Hinweis: In einigen Gesetzgebungen kann es dem Anbieter gestattet sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, bis der Nutzer einer solchen Verarbeitung widerspricht (ÔÇ×Opt-outÔÇť), ohne sich auf die Einwilligung oder eine andere der folgenden Rechtsgrundlagen verlassen zu m├╝ssen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten dem europ├Ąischen Datenschutzrecht unterliegt;
  • die Datenerhebung ist f├╝r die Erf├╝llung eines Vertrages mit dem Nutzer und/oder f├╝r vorvertragliche Ma├čnahmen daraus erforderlich;
  • die Verarbeitung ist f├╝r die Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Anbieter unterliegt, erforderlich;
  • die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im ├Âffentlichen Interesse oder in Aus├╝bung hoheitlicher Befugnisse, die dem Anbieter ├╝bertragen wurden, durchgef├╝hrt wird;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters oder eines Dritten erforderlich.

In jedem Fall erteilt der Anbieter gerne Auskunft ├╝ber die konkrete Rechtsgrundlage, auf der die Verarbeitung beruht, insbesondere dar├╝ber, ob die Angabe personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung f├╝r den Abschluss eines Vertrages ist.

Ort

Die Daten werden in der Niederlassung des Anbieters und an allen anderen Orten, an denen sich die an der Datenverarbeitung beteiligten Stellen befinden, verarbeitet.

Je nach Standort der Nutzer k├Ânnen Daten├╝bertragungen die ├ťbertragung der Daten des Nutzers in ein anderes Land als das eigene beinhalten. Um mehr ├╝ber den Ort der Verarbeitung der ├╝bermittelten Daten zu erfahren, k├Ânnen die Nutzer den Abschnitt mit den ausf├╝hrlichen Angaben zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten konsultieren.

Die Nutzer haben auch das Recht, sich ├╝ber die Rechtsgrundlage der Daten├╝bermittlung in ein Land au├čerhalb der Europ├Ąischen Union oder an eine internationale Organisation, die dem V├Âlkerrecht unterliegt oder von zwei oder mehr L├Ąndern gegr├╝ndet wurde, wie beispielsweise die UNO, sowie sich ├╝ber die vom Anbieter ergriffenen Sicherheitsma├čnahmen zum Schutz ihrer Daten aufkl├Ąren zu lassen.

Wenn eine solche ├ťbermittlung stattfindet, kann der Nutzer mehr dar├╝ber erfahren, indem er die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments ├╝berpr├╝ft oder sich mit dem Anbieter ├╝ber die im Kontaktteil angegebenen Informationen in Verbindung setzt.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, zu dem sie erhoben wurden.

Daher gilt:

  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Erf├╝llung eines zwischen dem Anbieter und dem Nutzer geschlossenen Vertrages erhoben werden, werden bis zur vollst├Ąndigen Erf├╝llung dieses Vertrages gespeichert.
  • Personenbezogene Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erf├╝llung dieser Zwecke erforderlich ist. Nutzer k├Ânnen n├Ąhere Informationen ├╝ber die berechtigten Interessen des Anbieters in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme zum Anbieter erhalten.

Dar├╝ber hinaus ist es dem Anbieter gestattet, personenbezogene Daten f├╝r einen l├Ąngeren Zeitraum zu speichern, wenn der Nutzer in eine solche Verarbeitung eingewilligt hat, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird. Dar├╝ber hinaus kann der Anbieter verpflichtet sein, personenbezogene Daten f├╝r einen l├Ąngeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erf├╝llung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Beh├Ârde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gel├Âscht. Daher k├Ânnen das Auskunftsrecht, das Recht auf L├Âschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht geltend gemacht werden.

 
 

Die Rechte der Nutzer

Die Nutzer k├Ânnen bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Anbieter verarbeiteten Daten aus├╝ben.

Nutzer haben insbesondere das Recht, Folgendes zu tun:

  • Die Einwilligungen jederzeit widerrufen. Hat der Nutzer zuvor in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt, so kann er die eigene Einwilligung jederzeit widerrufen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einlegen. Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Informationen hierzu sind weiter unten aufgef├╝hrt.
  • Auskunft bez├╝glich ihrer Daten erhalten. Der Nutzer hat das Recht zu erfahren, ob die Daten vom Anbieter verarbeitet werden, ├╝ber einzelne Aspekte der Verarbeitung Auskunft zu erhalten und eine Kopie der Daten zu erhalten.
  • ├ťberpr├╝fen und berichtigen lassen. Der Nutzer hat das Recht, die Richtigkeit seiner Daten zu ├╝berpr├╝fen und deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen.
  • Einschr├Ąnkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen. Die Nutzer haben das Recht, unter bestimmten Umst├Ąnden die Verarbeitung ihrer Daten einzuschr├Ąnken. In diesem Fall wird der Anbieter die Daten zu keinem anderen Zweck als der Speicherung verarbeiten.
  • L├Âschung oder anderweitiges Entfernen der personenbezogenen Daten verlangen. Die Nutzer haben unter bestimmten Umst├Ąnden das Recht, die L├Âschung ihrer Daten vom Anbieter zu verlangen.
  • Ihre Daten erhalten und an einen anderen Verantwortlichen ├╝bertragen lassen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch m├Âglich, ungehindert an einen anderen Verantwortlichen ├╝bermitteln zu lassen. Diese Bestimmung ist anwendbar, sofern die Daten automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen beruht.
  • Beschwerde einreichen. Die Nutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei der zust├Ąndigen Aufsichtsbeh├Ârde einzureichen.

Details zum Widerspruchsrecht bez├╝glich der Verarbeitung

Werden personenbezogene Daten im ├Âffentlichen Interesse, in Aus├╝bung eines dem Anbieter ├╝bertragenen hoheitlichen Befugnisses oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters verarbeitet, kann der Nutzer dieser Verarbeitung widersprechen, indem er einen Rechtfertigungsgrund angibt, der sich auf seine besondere Situation bezieht.

Nutzer werden dar├╝ber informiert, dass sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten f├╝r Direktwerbung jederzeit ohne Angabe von Gr├╝nden widersprechen k├Ânnen. Ob der Anbieter personenbezogene Daten f├╝r Direktwerbungszwecke verarbeitet, k├Ânnen die Nutzer den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments entnehmen.

Wie die Rechte ausge├╝bt werden k├Ânnen

Alle Anfragen zur Aus├╝bung der Nutzerrechte k├Ânnen ├╝ber die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Anbieter gerichtet werden. Antr├Ąge k├Ânnen kostenlos ausge├╝bt werden und werden vom Anbieter so fr├╝h wie m├Âglich, sp├Ątestens innerhalb eines Monats, bearbeitet.

Weitere Informationen ├╝ber die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Rechtliche Ma├čnahmen

Die personenbezogenen Daten des Nutzers k├Ânnen vom Anbieter zu Zwecken der Rechtsdurchsetzung innerhalb oder in Vorbereitung gerichtlicher Verfahren verarbeitet werden, die sich daraus ergeben, dass diese Anwendung oder die dazugeh├Ârigen Dienste nicht ordnungsgem├Ą├č genutzt wurden.
Der Nutzer erkl├Ąrt, sich dessen bewusst zu sein, dass der Anbieter von den Beh├Ârden zur Herausgabe von personenbezogenen Daten verpflichtet werden k├Ânnte.

Weitere Informationen ├╝ber die personenbezogenen Daten des Nutzers

Zus├Ątzlich zu den in dieser Datenschutzerkl├Ąrung aufgef├╝hrten Informationen kann diese Anwendung dem Nutzer auf Anfrage weitere kontextbezogene Informationen zur Verf├╝gung stellen, die sich auf bestimmte Dienste oder auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen.

Systemprotokolle und Wartung

Diese Anwendung und die Dienste von Dritten k├Ânnen zu Betriebs- und Wartungszwecken Dateien erfassen, die die ├╝ber diese Anwendung stattfindende Interaktion aufzeichnen (Systemprotokolle), oder andere personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) zu diesem Zweck verwenden.

Nicht in dieser Datenschutzerkl├Ąrung enthaltene Informationen

Weitere Informationen ├╝ber die Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten k├Ânnen jederzeit vom Anbieter ├╝ber die aufgef├╝hrten Kontaktangaben angefordert werden.

Wie ÔÇ×Do Not TrackÔÇť Anfragen behandelt werden

Diese Anwendung unterst├╝tzt keine Nicht-Verfolgen-Anfragen (ÔÇ×Do Not TrackÔÇŁ) durch Webbrowser.
Die Information, ob integrierte Drittdienste das Nicht-Verfolgen Protokoll unterst├╝tzen, entnehmen Nutzer der Datenschutzerkl├Ąrung des jeweiligen Dienstes.

├änderungen dieser Datenschutzerkl├Ąrung

Der Anbieter beh├Ąlt sich vor, jederzeit ├änderungen an dieser Datenschutzerkl├Ąrung vorzunehmen, indem Nutzer auf dieser Seite und gegebenenfalls ├╝ber diese Anwendung und/oder – soweit technisch und rechtlich m├Âglich ÔÇô durch das Versenden einer Mitteilung ├╝ber dem Anbieter vorliegende Kontaktdaten der Nutzer informiert werden. Nutzern wird daher nahe gelegt, diese Seite regelm├Ą├čig aufzurufen und insbesondere das am Seitenende angegebene Datum der letzten ├änderung zu pr├╝fen.

Soweit ├änderungen eine auf der Einwilligung des Nutzers basierte Datennutzung betreffen, so wird der Anbieter – soweit erforderlich – eine neue Einwilligung einholen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.